Arche Noah Goldmünze

Währung: Dram (AMD)
Land: Armenien
Herausgeber: Zentralbank Armenien
Prägestätte: Leipziger Edelmetallverarbeitung (LEV)
Prägezeichen: -
Feingoldgehalt: 999,9/1000
Legierungsanteile: -
Stückelung 1 g; 1/4 oz; 1/2 oz; 1 oz;
Versionen: Stempelglanz; Proof-Qualität
Goldmünze: Arche Noah Silber (Seit 2011)
Arche Noah Gold

Aktuelle Arche Noah Goldmünze Preise

GewichtAnbieterPreis
1 gESG Edelmetall-Service76,76 EUR
1/4 ozHeubach Edelmetalle475,71 EUR
1/2 ozESG Edelmetall-Service925,49 EUR
1 ozHeubach Edelmetalle1.808,76 EUR

Preise ohne Gewähr bereitgestellt von Gold.de

Die Arche Noah ist eine armenische Goldmünze, die von der deutschen LEV geprägt und von Geiger Edelmetalle vertrieben wird. Sie ist dem berühmten biblischen Schiff mit dem gleichen Namen gewidmet. Die Münze ist für Anleger sowie als werthaltiges Goldgeschenk geeignet.

Merkmale

Die Normalausgabe der Arche Noah Gold in „Stempelglanz“ erscheint seit dem Jahrgang 2020 als ganze, halbe und viertel Unze sowie mit dem Gewicht von 1 g. Die Münzen haben einen geriffelten Münzrand und bestehen aus Feingold 999,9. Sie werden gekapselt mit Zertifikat ausgeliefert. Eine Version in den gleichen Stückelungen erschien bereits 2017 in der höchsten Qualität „Proof“ oder „Polierte Platte“

Einheit 1 g 1/4 oz 1/2 oz 1 oz
Einheit 1 g 1/4 oz 1/2 oz 1 oz
Nominal 100 Dram 10.000 Dram 25.000 Dram 50.000 Dram
Feingewicht 1 g 7,776 g 15,552 g 31,103 g
Durchmesser 16,54 mm 25,20 mm 30,20 mm 38,60 mm
Dicke 0,4 mm 1,1 mm 1,4 mm 1,6 mm

Entwurf

Auf der Motivseite der Goldmünze ist das biblische Schiff Arche Noah auf dem Meer dargestellt. Im Hintergrund ist der Berg Ararat zu erkennen, über dem gerade eine strahlende Sonne aufgeht. Hier soll die Arche Noah nach biblischer Überlieferung am Ende der Sintflut auf Grund gegangen sein.

Eine Taube, die mit einem Olivenzweig im Schnabel zum Schiff zurückkehrte, soll das nahe Land angekündigt haben. Sie ist im Vordergrund der Motivseite zu sehen. Die Beschriftung im Randbereich der Münze zeigt den Namen des Schiffes auf Englisch – „Noah’s Ark“ –sowie auf Armenisch.

Die Wertseite zeigt das armenische Staatswappen und darunter den Nennwert und das Erscheinungsjahr der Münze. Links ist das Rautenlogo der Prägestätte LEV eingeprägt. Rechts sind die Angaben zur Feinheit und zum Feingewicht zu lesen. Das Ausgabeland ist in Englisch als „REPUBLIC OF ARMENIA“ sowie in Armenisch im Randbereich der Wertseite genannt.

Wissenswertes

Die Arche Noah erschien erstmals im Jahr 2011 in einer silbernen Version, die bis heute geprägt wird. Aufgrund der anhaltenden Beliebtheit der Münze entschieden sich Geiger Edelmetalle und die LEV dann dafür, 2017 als Proof und seit 2020 zusätzlich BU Ausgaben in Gold zu prägen.

Arche Noah Gold
Arche Noah Gold