Andorra Eagle Silber

Währung: Diner
Land: Andorra
Herausgeber: Zentralbank Andorra
Prägestätte: diverse
Prägezeichen: -
Feinsilbergehalt: 999/1000
Legierungsanteile: -
Stückelung 200 oz; 100 oz; 1 kg; 1 oz; 1/2 oz; 1/4 oz
Versionen: Stempelglanz
Goldmünze: Andorra Eagle Gold
Andorra Eagle Silber

Aktuelle Andorra Eagle Silber Preise

GewichtAnbieterPreis
1 ozpro aurum18,80 EUR
1 kgGold-Silber-Muenzen-Shop690,62 EUR

Preise ohne Gewähr bereitgestellt von Gold.de

Der Andorra Eagle Silber wird seit 2008 geprägt. Eine Besonderheit der Münze ist ihr Nominal. "Diner" ist eine Kunstwährung bzw. Pseudowährung, die der Kleinstaat Andorra seit 2002 für Gedenkmünzen verwendet. Als offizielles Zahlungsmittel gilt der Euro, da Andorra über keine eigene Währung verfügt.

Der Andorra Eagle ist eine sogenannte Agenturausgabe. Die Herstellung und den Vertrieb der Anlagemünzen hat ein deutscher Großhändler übernommen, die Lizenz zur Münzprägung erhielt er von der andorranischen Regierung. Die Münzen werden in verschiedenen Prägestätten hergestellt.

PrägejahrMünzgrößenPrägeanstalt
2010 200 oz, 100 oz, 1 kg B. H. Mayer's GmbH
2011 1 oz Bayerisches Hauptmünzamt
2012 1 oz Bayerisches Hauptmünzamt
2013 1 kg, 1 oz, 1/2 oz, 1/4 oz Geiger Edelmetalle GmbH

Quelle: Castell Mint GmbH


Seit 2014 prägt Andorra eigene Euro-Kursmünzen. In den Verträgen mit der EU, die zur Produktion andorranischer Euro-Münzen berechtigen, ist auch der Fortbestand der Kunstwährung "Diner" geregelt. Andorra darf auch zukünftig Sammlermünzen ausgeben, die die Währungsbezeichnung "Diner" tragen.

Den Andorra Eagle gibt es auch in Gold in verschiedenen Stückelungen.

Merkmale

Der Andorra Eagle Silber ist in den Stückelungen 200 Unzen, 100 Unzen, 1 kg und 1 Unze erhältlich. Die Feinheit der Münzen beträgt 999/1000, der Nennwert liegt je nach Feingewicht zwischen 1 und 200 Diners. Der Münzrand ist gekerbt und ohne Randschrift, ausgegeben werden die Andorra Eagle Silbermünzen in der Prägequalität Stempelglanz.

Die Größen 1 kg, 100 Unzen und 200 Unzen werden seit 2010 geprägt, letztere gilt als größte Anlagemünze der Welt (140 mm Durchmesser).

MünzgrößeNominalErscheinungsjahrGewichtDurchmesserMünzdicke
1/4 Unze 25 Cent 2013 7,78 g 20,20 mm  
1/2 Unze 50 Cent 2013 15,56 g 27,70 mm  
1 Unze 1 Diner 2008 31,10 g 38,50 mm 3,00 mm
1 kg 30 Diners 2010 1000,00 g 100,00 mm 13,75 mm
100 Unzen 100 Diners 2010 3110,00 g 120,00 mm 28,00 mm
200 Unzen 200 Diners 2010 6220,00 g 140,00 mm 39,75 mm

Andorra Eagle 2014 1 oz Stempelglanz

Entwurf

Auf dem Avers (Vorderseite) des Andorra Eagles zeigt sich das unveränderte Motiv eines Adlers, der mit gespreizten Flügeln auf einem Felsen sitzt. Über dem Adler ist der Schriftzug "Andorra" zu lesen, unterhalb des Motivs sind das Nominal, das Prägejahr sowie das Feingewicht und die Feinheit der Münze abgebildet.

Der Revers (Rückseite) zeigt das andorranische Wappen. Dieses ist viergeteilt und enthält eine Mitra mit Bischofsstab im linken oberen Feld, zwei Kühe im linken unteren Feld sowie zwei weitere Felder mit vier bzw. drei Pfählen.

Besonderheiten

  • Im Jahr 2014 erschien die Andorra Eagle Silbermünze in drei verschiedenen Versionen zu je 1 Unze: Eine Stempelglanz-Ausgabe mit einer Auflage von 10.000 Exemplaren, eine Ausgabe in der Prägequalität Polierte Platte mit einer Auflage von 2.000 Exemplaren sowie eine Ausgabe in High Relief mit einer Auflage von ebenfalls 2.000 Exemplaren. (Quelle u. Bildquelle: CDN Freiburg Ltd.)

  • Von 2011 bis 2013 erschien der Andorra Eagle auch als Münzbarren in verschiedenen Größen. Diese bestanden ebenfalls aus 999er Silber und wurden vom LBMA-zertifizierten Hersteller Umicore produziert. Das Motiv auf den Barren ist identisch mit dem der Münzen. Zudem ist auf den Münzbarren ein Nominal in Diner angegeben. Die Andorra Eagle Münzbarren wurden in Stückelungen zu 15 kg, 5 kg, 1 kg, 500 g und 250 g hergestellt. 

Andorra Eagle Silber
Andorra Eagle Silber