Lunar Serie (RAM) II Silber

Währung: Australischer Dollar (AUD)
Land: Australien
Herausgeber: Royal Australian MInt
Prägestätte: Royal Australian MInt
Prägezeichen:
Feinsilbergehalt: 999/1000
Legierungsanteile: -
Stückelung 10 kg; 1 kg; 500g; 10 oz; 5 oz; 2 oz; 1 oz; 1/2 oz; 1/4 oz
Versionen: Stempelglanz; Proof-Qualität; High Relief; teilvergoldet; koloriert; Privy Mark/td>
Goldmünze: Lunar Serie II
Lunar Serie (RAM) II Silber

Aktuelle Lunar Serie (RAM) II Silber Preise

GewichtAnbieterPreis
1/4 ozmyVALOR605,20 EUR
1/2 ozmyVALOR1.209,50 EUR
1 ozAnlagegold24.de1.978,00 EUR
5 ozphiloro Edelmetalle12.900,00 EUR

Preise ohne Gewähr bereitgestellt von Gold.de

Bei der Lunar Serie (RAM) II Silber handelt es sich um die dritte Münzreihe der Royal Australian Mint, die den zwölf Tieren des astrologischen chinesischen Lunarkalenders gewidmet ist. Sie umfasst die Jahrgänge 2020 bis 2031 und wird bei Abschluss die folgenden Motive enthalten:

  • 2020: Lunar Maus
  • 2021: Lunar Ochse
  • 2022: Lunar Tiger
  • 2023: Lunar Hase
  • 2024: Lunar Drache
  • 2025: Lunar Schlange
  • 2026: Lunar Pferd
  • 2027: Lunar Ziege
  • 2028: Lunar Affe
  • 2029: Lunar Hahn
  • 2030: Lunar Hund
  • 2031: Lunar Schwein

Merkmale

Die Standardausgabe der Silbermünzen wird mit dem Gewicht von einer Unze geprägt. Sie besteht aus Feinsilber 999 und hat einen glatten Münzrand. Als Verpackungen sind die originalen Münzkapseln der australischen Prägestätte üblich. Je zehn Münzen sind in Folie gerollt erhältlich. Die Auflage beträgt 50.000 Stück. Zusätzlich gibt die Royal Australian Mint auch eine streng limitierte Version in der Qualität „Proof Domed“ mit einem Gewicht von 1 oz, einen Münzbarren 1/2 oz sowie eine Kilomünze in “Proof” heraus.

Einheit 1 oz
Einheit 1 oz
Nominal 1 AUD
Feingewicht 31,103 g
Durchmesser 40 mm

Entwurf

Auf der Motivseite ist jeweils eines der zwölf Tiere aus dem Lunarkalender abgebildet. Weitere Gestaltungselemente können in einer angedeuteten Umgebung und Darstellungen von Pflanzen oder Früchten bestehen. Die Beschriftung ist in einem kreisförmigen Feld zusammengefasst. Sie setzt sich aus dem Namen des dargestellten Tieres in chinesischen Schriftzeichen, den Worten YEAR OF THE + Tiername in Englisch sowie aus den Angaben zum Edelmetall, der Feinheit und dem Feingewicht zusammen.

Die Wertseite zeigt in der Mitte Jody Clarks Portrait von Königin Elizabeth II., das kreisförmig vom Namen der Monarchin, dem Ausgabeland, der Jahrgangsangabe und dem Nennwert eingefasst ist. In einem äußeren Ring sind kleine Darstellungen der zwölf Lunartiere mit der chronologischen Abfolge der Jahrgänge im Uhrzeigersinn zu sehen. Die Positionen entsprechen den zwölf Ziffern auf dem Ziffernblatt einer Uhr. Das Tier des jeweils aktuellen Jahrgangs befindet sich immer an der Position der Zwölf.

Wissenswertes

Die Tiere des Lunarzyklus gehören zu den beliebtesten Motiven für Münzreihen im 21. Jahrhundert. Die Serien erstrecken sich typischerweise über einen Zeitraum von zwölf Jahren. Die Royal Australian Mint gibt bereits die zweite Serie heraus. Neben den Silbermünzen gibt es die Serien Lunar (RAM) I und II auch in Gold. Aufgrund der abwechslungsreichen Gestaltung eignen sich auch die Normalausgaben in „BU“ nicht nur für Anleger, sondern auch für Sammler.

Lunar Serie (RAM) II Silber
Lunar Serie (RAM) II Silber