www.goldpreis.de

Cook Islands Palladium

Währung: Cook Islands Dollar (CID)
Land: Cook Islands
Herausgeber: Cook Islands
Prägestätte: Heimerle + Meule
Prägezeichen: -
Feinheit: 999,5/1000
Legierungsanteile: -
Stückelung 1 oz
Versionen: Stempelglanz
Goldmünze: Cook Island Gold
Silbermünze: Cook Island Silber
Platinmünze: Cook Island Platin
Cook Islands Palladiummünze 1 oz

Aktuelle Cook Islands Palladium Preise

GewichtAnbieterPreis
1 ozFaller Edelmetalle1.390,00 EUR

Preise ohne Gewähr bereitgestellt von Gold.de

Im Jahr 2008 wurde das Anlagemünzen-Programm der Cook Islands um eine Palladiummünze erweitert. Seitdem dient der Inselstaat als Herausgeber für Anlagemünzen aus Gold, Silber, Platin und Palladium. Die Münzen und Barren der Cook Islands sind sogenannte Agenturausgaben. Der Inselstaat im Südpazifik hat die Prägelizenz an einen deutschen Münzhändler vergeben. Dieser produziert und vertreibt Münzen und Barren, die auf den Cook Islands als gesetzliches Zahlungsmittel gelten.

Auf den Anlagemünzen der Cook Islands ist das britische Segelschiff "Bounty" zu sehen. Es erlangte durch eine Meuterei im 18. Jahrhundert traurige Berühmtheit. Während einer Reise von Tahiti zu den Antillen meuterte ein Großteil der Besatzung gegen den kommandierenden Offizier Leutnant William Bligh. Die Meuterer brachten das Schiff unter ihre Kontrolle und setzten Bligh und 18 Gefolgsleute in einem Beiboot aus.

Die "Meuterei auf der Bounty" wurde mehrere Male verfilmt und war immer wieder Gegenstand von Theaterstücken, Hörspielen und Büchern. Aufgrund ihres Motives wird die Palladiummünze der Cook Islands auch als Palladium Bounty bezeichnet.

Merkmale

Die Palladiummünze der Cook Islands wird mit dem Feingewicht 1 Unze in Stempelglanz-Qualität geprägt. Die Feinheit der Münze beträgt 999,5/1000, der Rand ist geriffelt. Die Anlagemünze hat einen Nennwert von 50 Cook Islands Dollars. Die Währung des Inselstaates ist 1:1 an den Neuseeland Dollar (NZD) gekoppelt. 

MünzgrößeFeingewichtDurchmesserMünzdicke
1 Unze (50 CID) 31,10 g 38,60 mm 2,70 mm

Entwurf

Die Vorderseite der Cook Islands Palladiummünze zeigt das dreimastige Segelschiff "Bounty". Direkt unterhalb der Abbildung ist der Nennwert der Münze aufgeprägt. Am unteren Bildrand befinden sich zudem die Angaben zum Feingewicht, zum Metall sowie zur Feinheit der Anlagemünze.

Auf der Rückseite der Münze ist ein Porträt von Königin Elisabeth II. abgebildet. Umrahmt wird das Staatsoberhaupt des Inselstaates von den Schriftzügen "Elizabeth II" und "Cook Islands". Unterhalb des Porträts ist das Prägejahr angegeben.

Vorderseite Cook Islands Palladiummünze
Rückseite Cook Islands Palladiummünze