www.goldpreis.de

Wird der Goldpreis manipuliert?

Stand: 15.03.2013

Wieder geraten Großbanken ins Visier. Der Vorwurf lautet: Manipulation des Goldpreises. Auch die Deutsche Bank steht unter Manipulationsverdacht. US-Behörden prüfen den Vorfall nun.

Zwei Mal pro Tag wird in London der Spotpreis für eine Unze physisches Gold (= Goldpreis) festgelegt. Am Fixing sind fünf große Banken beteiligt: Barclays, Deutsche Bank, HSBC, Bank of Nova Scotia und die Société Générale.

Der täglich neu festgelegte Goldpreis beeinflusst weltweit die Schmuckpreise und hat unter anderem entscheidenden Einfluss auf den Verdienst der Bergbauunternehmen, die Gold an weiterverarbeitende Fabriken verkaufen.

Dass Großbanken die Manipulation am Goldpreis und Silberpreis vorgeworfen wird, ist in der Vergangenheit schon häufig vorgekommen. Vor allem Verschwörungstheoretiker spekulieren schon lange über mögliche Manipulationen am Gold- und Silbermarkt. Nun geraten die Großbanken erneut in Negativschlagzeilen. Insidern zufolge sollen einige Großbanken – darunter auch die Deutsche Bank – die Preise am weltgrößten Goldmarkt manipuliert haben. Die US-Regulierungsbehörden haben sich bereits mit dem Fall auseinandergesetzt.=== Als Folge des Zinsmanipulationsskandals, in welchen ebenfalls zahlreiche Bankinstitute verwickelt waren, überprüfe die Commodity Futures Trading Commission (CFTC) nun, ob die Preisfindung am Goldmarkt transparent sei.

Drei der fünf Banken (Barclays, Deutsche Bank und HSBC) konnten bereits kontaktiert werden, wollten sich bisher aber nicht zu den Vorwürfen äußern. Von den anderen beiden Banken wollte zunächst niemand für einen Kommentar zur Verfügung stehen.

Die LBMA, London Bullion Market Association, ist an der Preissetzung nicht beteiligt, legt aber die Standards für den Gold- und Silberhandel in London fest. Ein Sprecher der LBMA sagte: Das Fixing erfolge „sehr stark auf Basis von Angebot und Nachfrage, bis man auf einen Preis kommt. Es ist komplett transparent. Es ist nicht annähernd wie der Libor.“

Auch Kurt Pfafflin, ein leitender Metallhändler bei Daniels Trading in Chicago, glaubt nicht an eine Manipulation des Goldpreises.

Goldpreis Heute

1.059,16 EUR
+4,10 EUR
+0,39 %
1.243,30 USD
+1,12 USD
+0,09 %

Goldpreis Rechner