www.goldpreis.de

Erste Rhodium-Münze der Welt entdeckt

Stand: 09.01.2014

Erste Rhodiummünze der WeltQuelle: hse24.de

Rhodium gehört noch nicht zu den klassischen Anlagemetallen, wird aber für Investoren, die langfristig von einer Preissteigerung des Edelmetalls ausgehen zunehmend interessant. Neben den ersten Rhodiumbarren, die seit dem letzten Jahr bei ausgewählten Händlern, z.B. Degussa und der ESG erhältlich sind, haben wir nun die erste Rhodium-Münze der Welt entdeckt.

 

Im Rahmen der Münzkollektion „The Noble 6 Coin Collection“ kann man nun die erste Rhodium-Münze der Welt erwerben. In der wertvollen  Präsentationskassette sind 6 Münzen aus den Edelmetallen Gold, Silber, Platin, Palladium, Iridium und Rhodium vereint. Jede dieser Münzen wurde mit einer Feinheit von 999/1000 und in der höchsten Prägequalität Polierte Platte geprägt. Auf der Vorderseite der Münzen ist der Kopf des Afrikanischen Elefanten zu sehen und Revers das Staatswappen der Republik Ruanda. Der Nennwert der Münzen=== beträgt jeweils 10 Frw. (Ruanda-Francs), somit sind sie im Ausgabeland Ruanda offizielles Zahlungsmittel. Die „Noble 6“ Münzen sind mit einer Auflage von 1000 Sets weltweit, streng limitiert. 600 Kollektionen sind für Europa reserviert worden und können ab sofort hier gekauft werden.

 

Die Fakten auf einen Blick:

 

Set-Bezeichnung:    The Noble 6 Coin Collection

Prägejahr:                 2014

Inhalt:                       Gold 1/100 oz, Silber 1/25 oz, Palladium 1/100 oz, Platin 1/100 oz, Iridium 1/25 oz, Rhodium 1/25 oz

Feinheit:                   999/1000 je Münze

Durchmesser:            11 mm je Münze

Motiv Avers:              Kopf des afrikanischen Elefanten

Motiv Revers:            Staatswappen Republik Ruanda

Nominal:                   6 x 10 Frw. (Ruanda-Francs)

Ausgabeland:            Ruanda

Prägequalität:           PP – Polierte Platte

 

Vorderseite der RhodiummünzeQuelle: hse24.de

Wissenswertes zum Platinmetall Rhodium

Rhodium das seltenste und teuerste Metall aus der Platin-Gruppe (PGM). Das Edelmetall wurde erst Anfang des 19. Jahrhunderts entdeckt und wird hauptsächlich für die Produktion von Autokatalysatoren eingesetzt. Weitere Verwendung findet Rhodium in der Schmuckindustrie, so verhindert beispielsweise nur eine dünne Rhodiumschicht das Anlaufen von Silberschmuck. Als Legierungsbestandteil in Platin und Palladium wirkt Rhodium festigkeitssteigernd. Der Rhodiumpreis ist sehr volatil und ist von der Nachfrage der Automobilindustrie stark abhängig. Ca. 22 Tonnen  (700.000 Unzen) Jahresproduktion werden in Südafrika, Russland, Kanada und Simbabwe gefördert.

 

Rhodiumbarren werden erst seit dem letzten Jahr angeboten und in England bei der LPPM zertifizierten Prägeanstalt Baird Mint hergestellt, zu je 1 Unze oder 100g. Durch den hohen Schmelzpunkt von Rhodium, lassen sich bei einem späteren Rückkauf, die Barren nicht direkt in die industrielle Verwendung zurückführen, sondern müssen erst teuer und unter hohen Aufwand zu Pulver oder Sponge (Schwamm) verarbeitet werden. Deshalb werden auch häufiger Rhodium-Pulver und Rhodium-Sponge als Anlageform auf dem Markt angeboten.

 

Quelle: www.hse24.de

Goldpreis Heute

1.058,44 EUR
-1,66 EUR
-0,16 %
1.243,51 USD
-0,89 USD
-0,07 %

Goldpreis Rechner