www.goldpreis.de

U.S. Mint: Rekordverdächtiger Silberabsatz im Mai

Stand: 02.06.2016

American Eagle Silbermünze 1 UnzeDie Silberanleger gönnen der United States Mint (U.S. Mint) keine Verschnaufpause. Im vergangenen Mai stiegen die Verkäufe des American Silver Eagle sowohl im Monats- als auch im Jahresvergleich. Nach fünf Monaten liegt der Absatz bereits deutlich über dem des Vorjahres.

Die Nachfrage nach American-Eagle-Goldmünzen ging dagegen leicht zurück. Dennoch liegen die Verkäufe deutlich über dem Niveau des Vorjahres. Auch der Absatz des American Buffalo bleibt weiter über dem des Vorjahres.

 

American Silver Eagle

Im Mai dieses Jahres verkaufte die U.S. Mint insgesamt 4.498.500 Unzen Silber in Form von American-Eagle-Münzen. Das sind 10,5 Prozent mehr als im Monat zuvor. Im April hatten 4.072.000 Unzen Silber den Besitzer gewechselt.=== Im Vergleich zum Vorjahresmonat stiegen die Verkäufe um 122,3 Prozent. Im Mai 2015 hatte die US-amerikanische Prägeanstalt 2.023.500 Unzen abgesetzt.

Bereits im April war das Interesse der Händler an American Silver Eagles so groß gewesen, dass die U.S. Mint die wöchentliche Bestellmenge auf eine Million Unzen limitiert hatte. Der Prägeanstalt fehlen aktuell Ronden. Die Situation verbesserte sich auch im Mai nicht, das wöchentliche Limit blieb bestehen. In den ersten fünf Monaten liegen die Verkaufszahlen 35 Prozent über denen im Vorjahreszeitraum.

 

American Gold Eagle

Während die Silberverkäufe im Mai wieder anzogen, ließ die Nachfrage nach American-Eagle-Goldmünzen etwas nach. Sie fiel im Vergleich zum Vormonat um 27,5 Prozent auf 76.500 Unzen. Im April hatte die U.S. Mint 105.500 Unzen Gold verkauft.

Gegenüber dem Vorjahresmonat nahm der Absatz jedoch um 255,8 Prozent zu. Im Mai 2015 waren 21.500 Unzen Gold in Form von American-Eagle-Münzen abgesetzt worden. Damit liegen die Verkaufszahlen von Januar bis Mai dieses Jahres 117 Prozent über dem Wert des Vorjahreszeitraums.

 

American Buffalo

Ähnlich entwickelten sich die Verkaufszahlen des American Buffalo. Der Absatz sank im Mai gegenüber dem Vormonat um 5,1 Prozent auf 18.500 Unzen.  Im April waren 1.9500 Unzen verkauft worden.

Gegenüber dem Vorjahresmonat stiegen die Verkäufe der 24-Karat-Goldmünze um 94,7 Prozent. Im Mai 2015 hatte die U.S. Mint 9.500 Unzen verkauft. Im laufenden Jahr wechselten bisher 98.000 Unzen den Besitzer.

Goldpreis Heute

1.068,11 EUR
+0,39 EUR
+0,04 %
1.256,24 USD
+1,94 USD
+0,16 %

Goldpreis Rechner