www.goldpreis.de

U.S. Mint: Gestiegene Verkäufe im September

Stand: 02.10.2014

U.S. Mint: American Eagle Gold

Nach den mäßigen Verkaufszahlen im August dieses Jahres hat die U.S. Mint im September 2014 deutlich mehr Gold- und Silberanlagemünzen abgesetzt. Der American Eagle und der American Buffalo verzeichneten gegenüber dem Vormonat deutliche Zuwächse. Auch der American Eagle in Silber verkaufte sich besser als noch im Monat zuvor.

 

American Eagle Gold

Im vergangenen September setzte die U.S. Mint 58.000 Unzen des American Eagle in Gold ab. Damit stiegen die Verkaufszahlen der Anlagemünze um 132 Prozent gegenüber dem Vormonat. Im August dieses Jahres betrugen die Verkäufe des American Eagle 25.000 Unzen.=== Auch im Vergleich zum Vorjahreszeitraum konnte die Anlagemünze zulegen. Hier betrug die Steigerung 346 Prozent, da im September 2013 lediglich 13.000 Unzen verkauft wurden.  

Bislang hat die U.S. Mint im laufenden Jahr insgesamt 382.000 Unzen der American Eagle Goldmünze verkauft. Damit liegt der Absatz rund 46 Prozent niedriger als im Jahr zuvor. Von Januar bis September 2013 hatte die U.S. Mint 704.000 Unzen ihrer Goldanlagemünze American Eagle verkauft.

 

American Eagle Silber

Der September war auch ein guter Monat für den American Eagle in Silber. Der Absatz der Münze lag bei 4.140.000 Unzen und stieg damit um 106 Prozent gegenüber dem Vormonat. Im August 2014 lagen die Verkäufe des silbernen American Eagle bei 2.007.500 Unzen. Im Vergleich zum September 2013 verzeichnete die Münze Zuwächse in Höhe von 37 Prozent. Zum damaligen Zeitpunkt wurden 3.013.000 Unzen verkauft.

Von Januar bis September 2014 hat die U.S. Mint 32.251.000 Unzen der American Eagle Silbermünze verkauft. Damit ergibt sich ein leichter Rückgang von 10 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Der Absatz summierte sich damals auf 36.088.000 Unzen.

 

American Buffalo

Von der 24 Karat Goldmünze American Buffalo wurden im September dieses Jahres 14.500 Unzen verkauft. Dies entspricht einer Steigerung von 81 Prozent gegenüber dem Vormonat, der mit 8.000 Unzen verhältnismäßig schwach ausfiel. Im Vergleich zum Vorjahr konnte der American Buffalo um 45 Prozent zulegen. Im September 2013 hatte der Absatz bei 10.000 Unzen gelegen.

Insgesamt wurden zwischen Januar und September dieses Jahres 139.500 Unzen der Goldmünze verkauft. Damit liegt der Absatz rund 30 Prozent niedriger als noch im Jahr zuvor. Von Januar bis September 2013 waren insgesamt 200.000 Unzen der Anlagemünze American Buffalo verkauft worden.  

 

Quelle:

U.S. Mint

Goldpreis Heute

1.067,63 EUR
-0,09 EUR
-0,01 %
1.258,31 USD
+4,01 USD
+0,32 %

Goldpreis Rechner