www.goldpreis.de

Silberschatz aus Schiffswrack im Atlantik geborgen

Stand: 29.04.2015

Silbermünzen aus dem SchiffswrackDem britischen Unternehmen Deep Ocean Search (DOS) ist im Atlantik ein sensationeller Fund geglückt. Die auf Tiefsee-Bergungen spezialisierte Firma stieß im Atlantik auf das Wrack des Dampfschiffes „SS City of Cairo“. Dieses war 1942 von einem U-Boot der deutschen Kriegsmarine rund 770 Kilometer südlich der Insel St. Helena versenkt worden.

Das Schiff hatte zum Zeitpunkt des Angriffs 100 Tonnen Silbermünzen geladen, die vom indischen Bombay aus nach England transportiert werden sollten. Das Silber war Eigentum der britischen Staatskasse.

Das Unternehmen DOS gab seinen Fund erst kürzlich bekannt, nachdem die Regierung Großbritanniens die Veröffentlichung genehmigt hatte.

 

Vertrag zwischen Regierung und DOS ermöglicht Suche

Die Schatzsucher hatten das Wrack der SS City of Cairo nach zweijähriger Suche im November 2013 gefunden. Das Dampfschiff lag mitsamt seiner wertvollen Ladung in einer Tiefe von 5.150 Metern und damit rund 1.300 Meter tiefer als das Wrack der berühmten Titanic.

Ermöglicht worden war das Bergungsprojekt=== durch einen Vertrag zwischen der britischen Regierung und der Firma DOS. Letztere konnte eigenen Angaben zufolge mehrere zehn Tonnen Silbermünzen aus der Schiffsladung vom Meeresboden heben.

Mittlerweile wurde das Silber eingeschmolzen und verkauft. Den Erlös haben sich die britische Regierung und DOS geteilt. Wie die Zeitung Guardian berichtet, hat der geborgene Silberschatz einen Wert von umgerechnet 47 Millionen Euro (34 Millionen Britische Pfund).

 

An Bord befanden sich auch Passagiere

Neben den 100 Tonnen Silber befanden sich auch Passagiere an Bord der City of Cairo. Das deutsche U-Boot U-68 hatte den Dampfer mit einem Torpedo schwer beschädigt. Anschließend ließ der Kapitän Karl-Friedrich Merten den Passagieren und der Crew zehn Minuten Zeit, bevor er das Schiff endgültig versenken ließ. Von den insgesamt 311 Menschen an Bord der City of Cairo starben 104, 207 konnten gerettet werden.

Nach Angaben von DOS hinterließ das Team bei seinem letzten Tauchgang eine Gedenktafel am Wrack des Schiffes. Auf dieser steht: Wir kamen mit Respekt.

 

Bildquelle: © F. Bassemayousse/Deep Ocean Search LTD

Goldpreis Heute

1.067,53 EUR
-0,19 EUR
-0,02 %
1.259,16 USD
+4,86 USD
+0,39 %

Goldpreis Rechner