www.goldpreis.de

Schweiz: Goldimporte und -exporte im November 2014

Stand: 23.12.2014

Standard Goldbarren

Die Goldexporte der Schweiz sind im November dieses Jahres erneut gestiegen. Dies geht aus der aktuellen Außenhandelsstatistik der Eidgenössischen Zollverwaltung (EZV) hervor. Demnach exportierte das Land im vergangenen Monat insgesamt 232,3 Tonnen Gold. Der Wert der Ausfuhren betrug rund 8,5 Milliarden Schweizer Franken (ca. 7,06 Milliarden Euro). Mengenmäßig bedeutet dies eine Steigerung von 20,5 Prozent gegenüber dem Vormonat. Im Oktober des laufenden Jahres  hatten die Goldexporte der Schweiz bei 192,8 Tonnen gelegen.

Auch bei den Goldimporten verzeichnete die EZV einen Anstieg. Diese betrugen im November 239,8 Tonnen und hatten einen Wert von rund 8 Milliarden Schweizer Franken (ca. 6,6 Milliarden Euro). Im Vergleich zum Vormonat stiegen die Einfuhren damit um 57,5 Prozent, da im Oktober dieses Jahres 152,3 Tonnen Gold in die Schweiz importiert worden waren.

 

Goldexporte

Im vergangenen November war Indien wieder einmal der Hauptabnehmer für Schweizer Gold. Das südasiatische Land erhielt insgesamt knapp 77 Tonnen=== des gelben Edelmetalls. Auch die Volksrepublik China gehörte mit 34,7 Tonnen erneut zu den größten Abnehmerländern. Direkt dahinter folgt die chinesische Sonderverwaltungszone Hongkong, die im November 34,2 Tonnen Gold aus der Schweiz bezog.

Auch die Türkei erhielt im vergangenen Monat große Mengen Gold aus der Schweizerischen Eidgenossenschaft. Die Lieferungen beliefen sich auf 22,8 Tonnen. Ein weiteres Empfängerland mit großem Goldhunger war Singapur. Der asiatische Stadtstaat bezog im November dieses Jahres 16,4 Tonnen Gold aus der Schweiz.

 

Goldimporte

Im November war Großbritannien das mit Abstand größte Bezugsland der Schweiz. Auf Nettobasis lieferte das Vereinigte Königreich 109,3 Tonnen Gold in die Schweizerische Eidgenossenschaft aus. Zweitgrößter Lieferant waren die USA mit 30,5 Tonnen netto. Als drittgrößtes Bezugsland der Schweiz fungierte im November Argentinien. Die Liefermenge lag hier bei 11,7 Tonnen.

Laut der EZV handelt es sich bei den Außenhandelszahlen um Gold, einschließlich platiniertem Gold, in Rohform, zu anderen als zu monetären Zwecken.

 

Goldmünzen

Bei den Goldmünzen stiegen die Schweizer Exporte im November dieses Jahres auf 661 Kilogramm im Wert von 21,7 Millionen Schweizer Franken (ca. 18 Millionen Euro). Damit legten die Ausfuhren in diesem Bereich um 44,6 Prozent zu. Im Oktober 2014 hatten die Goldmünzen-Exporte der Schweiz bei 457 Kilogramm gelegen.

Leicht rückläufig entwickelten sich hingegen die Goldmünzen-Importe. Diese lagen im vergangenen Monat bei 863 Kilogramm im Wert von 28,9 Millionen Schweizer Franken (ca. 24 Millionen Euro). Gegenüber dem Vormonat entspricht dies einem Rückgang von 2,2 Prozent. Im Oktober 2014 hatte die Schweiz Goldmünzen mit einem Gesamtgewicht von 882 Kilogramm importiert.

Goldpreis Heute

1.067,10 EUR
-0,62 EUR
-0,06 %
1.260,00 USD
+5,70 USD
+0,45 %

Goldpreis Rechner