www.goldpreis.de

Schatz aus dem 17. Jahrhundert versteigert

Stand: 11.08.2015

Goldbarren aus dem Fund Mel FishersEine Sammlung von Wertgegenständen aus Gold, Silber und verschiedenen Edelsteinen hat bei einer Auktion in New York einen Gesamterlös von rund zwei Millionen US-Dollar erzielt. Die Kostbarkeiten gehörten zur Ladung der spanischen Galeonen „Nuestra Señora de Atocha“ und „Santa Margarita“.

Beide waren 1622 vor der Küste des heutigen US-Bundesstaates Florida in einen Hurrikan geraten und im Meer versunken. Weitere Gegenstände der Auktion stammen von einer 1715 gesunkenen Schatzflotte.

 

Goldener Kelch erzielt höchsten Preis

Wie das verantwortliche US-Auktionshaus Guernsey's mitteilte, erzielte ein goldener Kelch den höchsten Preis. Der Zuschlag für das Stück lag bei 413.000 US-Dollar. Ein mit Smaragden besetztes Kreuz wurde für 119.000 US-Dollar versteigert. Ein Goldbarren erzielte einen Zuschlag von 93.750 US-Dollar.

Bei der Auktion in New York wechselten fast 40 Gegenstände den Besitzer. Die Schätze waren Teil der Sammlung des berühmten US-amerikanischen Schatzsuchers Mel Fisher. Dieser hatte das Wrack der „Nuestra Señora de Atocha“ im Juli 1985 entdeckt. Laut Guernsey's fand die Versteigerung=== zum Gedenken an das 30-jährige Jubiläum dieses Ereignisses statt.

Einen Teil des Erlöses erhielt die Michael Abt, Jr. Have a Heart Foundation, die Schulen in den USA mit Automatischen Externen Defibrillatoren beliefert.

 

Spanische Galeone hatte 40 Tonnen Gold und Silber geladen

Fisher und sein Team hatten mit der Suche nach der spanischen Galeone Atocha bereits im Jahr 1969 begonnen. 1980 stießen die Schatzsucher zunächst auf das Wrack des Schwesterschiffs Santa Margarita. Aus diesem konnten Schätze im Wert von 20 Millionen US-Dollar geborgen werden.

Fünf Jahre später entdeckte Fisher dann die Atocha. Das Schiff hatte als Teil der spanischen Silberflotte zum Zeitpunkt des Untergangs 40 Tonnen Gold und Silber geladen. Die Schatzsucher konnten aus dem Wrack der Galeone Gegenstände im Wert von rund 400 Millionen US-Dollar bergen – der bis dahin größte aus einem Schiffswrack gehobene Schatz.

 

Versteigert wurde aber nur ein kleiner Teil der Funde. Viele Stücke werden in einem nach Mel Fisher benannten Museum auf der Inselkette Key West in Florida sowie in einem Privatmuseum in der Stadt Sebastian in dem Bundesstaat ausgestellt.

 

Weitere Informationen und Bilder zur Auktion finden Sie hier.

 

Bildquelle: © Guernsey's

Goldpreis Heute

1.067,90 EUR
+0,18 EUR
+0,02 %
1.256,05 USD
+1,75 USD
+0,14 %

Goldpreis Rechner