www.goldpreis.de

Royal Canadian Mint stellt neue Lunar-Münzen vor

Stand: 10.08.2015

Lunar Lotus Goldmünze 2016 1 kgDie Royal Canadian Mint (RCM) hat in der vergangenen Woche die neuen Gold- und Silbermünzen ihrer Lunar Serie vorgestellt. Dabei handelt es sich um die siebte von insgesamt zwölf Ausgaben dieser Reihe. Die Münzen mit dem Prägejahr 2016 sind dem Jahr des Affen gewidmet, das auf das Jahr der Ziege (je nach Übersetzung auch des Schafes) folgt.

 

Aufgrund ihrer besonderen Merkmale und geringen Auflagen sind die Lunar-Münzen der kanadischen Prägeanstalt vor allem auf den Sammlermarkt ausgerichtet. Neben den Prägungen in der klassischen Münzform gibt die RCM auch eine Version der Lunar Serie in Blüten- bzw. Lotusform heraus.

 

Lunar Serie in Gold und Silber

Die kanadischen Lunar-Münzen werden seit 2010 ausgegeben. Das erste Motiv der Serie war der Tiger, das zwölfte Tier wird der Büffel im Jahr 2021 sein. Anders als bei der viel bekannteren Lunar Serie der australischen Perth Mint, teilen sich die Gold- und Silbermünze der Serie ein Motiv.

 

Auf der Rückseite der Münze ist ein Affe mit einer Frucht in der linken Hand zu sehen. Die Abbildung legt weniger Wert auf eine naturgetreue Darstellung des Tieres; vielmehr erinnert der Entwurf an eine Illustration zu einem Kinderbuch. Der RCM zufolge fängt das Design des Künstlers Aries Cheung (Kürzel: AC) die wahre Essenz des Charakters des Tieres ein. In den chinesischen Tierkreiszeichen symbolisiert der Affe Intelligenz, Charisma und Agilität.

Auf der Vorderseite der Münze ist das Porträt des kanadischen Staatsoberhauptes – Königin Elisabeth II. – zu sehen. Dieses wurde von Susanna Blunt entworfen. Am linken und rechten Bildrand sind die Schriftzüge „Elizabeth II“ und „D. G. Regina“ aufgeprägt.

 

Lunar Serie Kanada 2016 in Gold und Silber

 

Beide Versionen der Lunar Serie erscheinen in der Prägequalität Proof. Die Silbermünze hat eine Feinheit von 999,9/1000 und ein Feingewicht von 1 Unze. Die Auflage liegt bei 18.888 Exemplaren. Die Goldmünze wird mit einer Feinheit von 750/1000 (18 Karat) und einem Gesamtgewicht von 11,84 g geprägt. Die Auflage dieser Version beträgt nur 2.500 Stück.

 

Lunar Lotus Serie

Eine weitere Reihe von Münzen mit den chinesischen Tierkreiszeichen wird unter dem Namen „Lunar Lotus“ herausgegeben. Diese Sammlerstücke erinnern in ihrer Form an eine Lotusblüte. Das Motiv dieser Ausgaben weicht von den klassischen Lunar-Münzen ab.

 

Die Bildseite zeigt einen Affen auf dem Ast eines Baumes. Diese Darstellung wirkt wesentlich realistischer als die der klassischen Münzen. Links neben dem Affen ist das chinesische Schriftzeichen für Affe abgebildet. Bei den Gold- und Silbermünzen zu 1 kg ist das Schriftzeichen in einem roten Quadrat eingebettet.

Laut der RCM war kein einzelner Künstler für diesen Entwurf verantwortlich, sondern eine Gruppe. Diese wird offiziell als Three Degrees Creative Group bezeichnet (Kürzel: CRR).

Auf der Wertseite der Münze ist erwartungsgemäß das Porträt von Königin Elisabeth II. zu sehen. Um sie herum befinden sich folgende Schriftzüge: „Elizabeth II“, „Canada 2016“ und „D. G. Regina“. Unterhalb des Queen-Porträts steht der Nennwert der Münze. Die Wertseite der 1-kg-Münzen ist zudem mit feinen Linien überzogen.

 

Lunar Lotus Silbermünze 2016 1 kg

 

Die Goldmünze der Lunar Lotus Serie wird mit einem Feingewicht von 1 kg und einer Feinheit von 999,9/1000 geprägt. Sie hat einen Nennwert von 2.500 Kanadischen Dollars und eine Auflage von lediglich zehn Stück.

Die Silbermünze wird in zwei Versionen ausgegeben: eine Variante mit einem Feingewicht von 1 kg und eine kleinere Version zu 26,7 g. Die silbernen Ausgaben haben eine Feinheit von 999,9/1000 und werden wie die Goldmünze ausschließlich in Proof-Qualität geprägt. Die Münze zu 26,7 g hat eine Auflage von 18.888, die 1-kg-Münze ist auf 588 Stück begrenzt.

 

Bildquelle: © Royal Canadian Mint

Goldpreis Heute

1.067,72 EUR
0,00 EUR
0,00 %
1.254,30 USD
0,00 USD
0,00 %

Goldpreis Rechner