www.goldpreis.de

Royal Canadian Mint: Mitarbeiter vor Gericht

Stand: 28.09.2016

Gebäude der Royal Canadian Mint in OttawaIn der kanadischen Hauptstadt Ottawa steht ein Ex-Mitarbeiter der Royal Canadian Mint (RCM) vor Gericht. Die Anklage wirft dem 35-jährigen Leston L. vor, Gold aus der Prägeanstalt geschmuggelt und dieses dann bei einem Goldankäufer veräußert zu haben. Insgesamt soll der Angeklagte Gold im Wert von rund 180.000 Kanadischen Dollars gestohlen haben; Leston L. bestreitet die Tat.

Der mutmaßliche Golddieb hatte im Raffinerie-Abschnitt der RCM gearbeitet. Dort schöpfte er u. a. Gold aus Eimern, damit dessen Reinheit überprüft werden konnte. Zwischen November 2014 und März 2015 verkaufte Leston L. 18 kleine Goldnuggets und dutzende Goldmünzen an einen Ankäufer in einem Einkaufszentrum in Ottawa.

 

Bankmitarbeiterin wurde misstrauisch

Die Nuggets wogen jeweils etwa 210 Gramm, Leston L. erhielt dafür Schecks in Höhe von rund 6.800 Kanadischen Dollars – zusammen knapp 180.000 Kanadische Dollars.=== Die Schecks brachte der Angeklagte anschließend zu einer Filiale der Royal Bank im selben Einkaufszentrum.

Die Vielzahl der Schecks des Goldankäufers sowie deren Höhe machten eine Bankangestellte schließlich misstrauisch. Hinzu kam eine Anfrage des Angeklagten, das Geld außer Landes zu transferieren. Bei einem Blick auf das Konto von Leston L. stellte die Mitarbeiterin fest, dass dieser bei der RCM arbeitete und zählte eins und eins zusammen. Bei einer Hausdurchsuchung fand die inzwischen eingeschaltete Polizei im Safe des Angeklagten vier weitere kleine Goldnuggets. Der Prägeanstalt war der Golddiebstahl bis dahin nicht aufgefallen.

 

Ermittler vermuten Schmuggel im Hintern

Wie Leston L. das Gold aus dem Hochsicherheitsgebäude der RCM schmuggelte, konnte die Gerichtsverhandlung nicht endgültig klären. Die Ermittler fanden im Spind des Angeklagten jedoch einen Behälter mit Vaseline und gehen davon aus, dass Leston L. das Gold anal durch die Sicherheitskontrolle schmuggelte.  

Bei den obligatorischen Sicherheitskontrollen am Ein- und Ausgang soll Leston L. den Metalldetektor öfter ausgelöst haben als jeder andere Mitarbeiter – Personen mit medizinischen Implantaten ausgenommen. Die anschließende manuelle Suche mit einem Handdetektor passierte der Angeklagte aber stets.

Goldpreis Heute

1.067,72 EUR
0,00 EUR
0,00 %
1.254,30 USD
0,00 USD
0,00 %

Goldpreis Rechner