www.goldpreis.de

LME übernimmt Platin- und Palladium-Fixing

Stand: 20.10.2014

London Bridge

Der London Platinum und Palladium Market (LPPM) geht bei der Festlegung des Referenzpreises für die beiden Edelmetalle neue Wege. Ab dem 1. Dezember 2014 übernimmt die London Metal Exchange (LME) das Platin- und Palladium-Fixing. Dies gab die bisher verantwortliche London Platinum and Palladium Fixing Company (LPPFC) am vergangenen Donnerstag in einer Pressemitteilung bekannt. Die LME hat eine spezielle Plattform namens „LMEbullion“ entwickelt, um die Referenzpreise für Platin und Palladium zukünftig elektronisch festzulegen.

 

Elektronisches Verfahren ersetzt Telefonkonferenz

Bereits Ende Juli hatte die Betreiberorganisation LPPFC erklärt, die Verwaltung der Benchmark-Preise an einen Drittanbieter abgeben zu wollen.=== So wurde nach einer Überprüfung des Fixing-Verfahrens ein Ausschreibungsprozess gestartet.

Das Platin- und Palladium-Fixing am LPPM wird seit 1989 durchgeführt und hat einen ähnlichen Stellenwert wie das vergleichbare Londoner Gold- und Silber-Fixing. Die Mitgliedsunternehmen der LPPFC bestimmen die Referenzpreise zweimal täglich im Rahmen einer Telefonkonferenz. Zu dem exklusiven Gremium gehören BASF und Johnson Matthey sowie die Großbanken Goldman Sachs, HSBC und die Standard Bank, die auch den Vorsitz führt.

Die LME, die das klassische Fixing nun ersetzt, ist selbst ein führender Handelsplatz für Industriemetalle. Mehr als 80 Prozent aller Nichteisenmetall-Futures werden auf LME-Plattformen abgewickelt.

 

Gold-Fixing: Suche nach Drittanbieter läuft

Im Sommer hatte sich die Londoner Metallbörse erfolglos um die Durchführung des Silber-Fixings beworben. Der Referenzpreis für Silber am London Bullion Markt wird bereits seit Mitte August elektronisch bestimmt. Die Bereitstellung des Silberpreises erfolgt durch die CME Group und Thomson Reuters.

Auch der Londoner Benchmark-Preis für Gold soll künftig über ein elektronisches Verfahren bestimmt werden. Derzeit sucht die Betreiberorganisation des Gold-Fixings mithilfe der London Bullion Market Association nach einem geeigneten Kandidaten. Wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, haben 15 Unternehmen ihr Interesse bekundet. Zu den potenziellen Anbietern gehört die LME sowie auch die CME Group und Thomson Reuters.

Goldpreis Heute

1.067,90 EUR
+0,18 EUR
+0,02 %
1.256,05 USD
+1,75 USD
+0,14 %

Goldpreis Rechner