www.goldpreis.de

Goldpreis - Korrekturkurs und Aktueller CoT-Report

Stand: 24.03.2014

Goldbarren 1000g

Der Goldpreis verlor auf Wochensicht ca. 3 Prozent und stand am Freitag zum Börsenschluss bei 1.334,20 US-Dollar. Die Korrektur ging einher mit überraschend guten US-Konjunkturdaten, mit der Ankündigung von Fed-Präsidentin Yellen, dass eine Zinserhöhung möglich ist sowie einem daraus resultierendem Verkaufsdruck von den Akteuren an den Terminmärkten.

 

Wichtig ist es, bei all den medialen Ereignissen, sich nicht irre machen zu lassen. Mittelfristig ist es für die Goldpreisentwicklung immer von Nutzen, wenn dynamische Preisanstiege auch mal korrigiert werden, zum Teil wird das sogar erwartet. Für Anleger, Investoren und Edelmetallfans ist dies immer eine spannende und interessante Zeit, denn es bietet die Möglichkeit günstig Gold oder Silber zu kaufen.

 

Hinweis: Im nachfolgenden Cot-Report sind die Aktionen der Goldspekulanten an den Terminmärkten in der Korrekturphase des Goldpreises noch nicht ersichtlich. Die Verschiebung wird sich erst im nächsten Bericht zeigen.

 

Laut dem aktuellen CoT-Report (Commitments of Traders) der Börsenaufsicht CFTC (Commodity Futures Trading Commission) für die Woche zum 18. März 2014, verzeichnen die Netto-Long-Positionen der Großspekulanten und Kleinspekulanten im Vergleich zur Vorwoche einen weiteren Anstieg, den zwölften in Folge.

 

Im Berichtszeitraum erhöhten sich die Kontrakte der Goldspekulanten ganz deutlich von 125.367 auf 145.934, ein Zuwachs von 16,4 Prozent. Einen solchen Anstieg gab es zuletzt vor knapp einem Jahr. Die optimistische Markterwartung wurde diesmal wieder durch Goldkäufe der großen und kleinen Spekulanten herbeigeführt. Die Großspekulanten (Non-Commercials) erhöhten die Anzahl ihrer Futures von 118.890 auf 136.814, ein Anstieg von 15,1 Prozent. Nachdem die Kleinspekulanten (Non-Reportables) in der letzten Woche weniger optimistisch waren, gehen auch sie jetzt wieder von einem steigenden Goldpreis aus und erhöhten ihre Netto-Long-Positionen deutlich von 6.477 auf 9.120 Kontrakte, ein Plus von 40,8 Prozent.

 

Das allgemeine Interesse (Open Interest) verzeichnete in der letzten Handelswoche einen  Anstieg von immerhin 1,3 Prozent, die Zahl der offenen Futures erhöhte sich von 415.340 auf 420.626.

 

Goldpreisentwicklung in KW12

 

Quelle: http://www.finanzen.net/nachricht/rohstoffe/goldmuenzen/preis-COT-Report-Goldspekulanten-erneut-optimistischer-3386627


Goldpreis Heute

1.059,14 EUR
+4,08 EUR
+0,39 %
1.243,38 USD
+1,20 USD
+0,10 %

Goldpreis Rechner