www.goldpreis.de

Goldeuro - Das Motiv für 2014

Stand: 21.11.2013

Goldeuro UNESCO Welterbe – Kloster Lorsch

Motiv und Titel der neuen 100 Euro Goldmünze ist im Oktober 2014 das „UNESCO Welterbe – Kloster Lorsch“, so entnommen der Pressemitteilung des Bundesministerium der Finanzen, nach dem Beschluss der Bundesregierung vom 20. November 2013.

 

Es begann im Jahr 2003. Innerhalb einer mehrjährigen Serie wird durch das Bundesministerium jährlich eine 100-Euro-Goldmünze herausgebracht, die zum Motiv die UNESCO-Welterbestätten hat und jene welche dadurch gewürdigt werden soll. Mit dem Kloster Lorsch erscheint nun die 11. Ausgabe der UNESCO-Reihe.

 

Das Kloster Lorsch, seit 1991 zum UNESCO-Welterbe gehörend, und 764 als Benediktiner-Abtei gegründet, feiert 2014 sein 1250-jähriges Jubiläum. Mit dieser=== Würdigung findet die UNESCO-Münzreihe 2014 ihre Fortsetzung.

Der Künstler Frantisek Chochola aus Hamburg ist für den Entwurf der Goldmünze verantwortlich. Beeindruckt zeigen sich die Jurymitglieder von der gelungenen Umsetzung, hinsichtlich der drei Säulen, auf denen die Bedeutung des Klosters basiert, als da wären: Grundherrschaft, Geisteswissenschaft und Baugeschichte.

 

Auf der Bildseite der Goldmünze wird die Westfassade der Torhalle fokussiert und zwar vor einer Urkundenabschrift aus dem „ Lorscher Codex“. Aus dieser Schriftkultur wurde kürzlich das Lorscher Arzneibuch in das Weltdokumentenerbe der UNESCO aufgenommen. Das Zusammenspiel von Gebäude und Schriftelementen ist geschickt komponiert.

Die Wertseite zeigt klassisch und würdevoll den Bundesadler und repräsentiert damit die Zeitlosigkeit des Designs. Der Adler wird umkränzt von den 12 Europasternen und dem Münzzeichen "A" (Berlin), "D" (München), "F" (Stuttgart), "G" (Karlsruhe) oder "J" (Hamburg), je nach Ort  der Prägestätte. Am äußeren Rand der Münze ist der Schriftzug „BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND“ zu lesen, sowie „100 Euro“ und das Prägejahr „2014“.

 

Wie auch bei den bisher erschienenen 100-Euro-Goldmünzen, hat auch die „UNESCO Welterbe – Kloster Lorsch“ Münze ein Gewicht von 15,5 g, einen Durchmesser von 28mm und eine Reinheit von 999,9 / 1.000.

Geplant ist, dass alle fünf deutschen Prägestätten die Goldmünzen gleichmäßig verteilt herstellen. Herausgegeben soll die Münze dann im Oktober 2014 werden.

 

Was bisher geschah: Im Rahmen der Münzreihe für die UNESCO-Welterbestätten wurden bereits folgende 100-Euro-Goldmünzen geprägt:

  • 2003 - "UNESCO Weltkulturerbestadt - Quedlinburg"
  • 2004 - "UNESCO Weltkulturerbestadt - Bamberg"
  • 2006 - "UNESCO Welterbe - Klassisches Weimar"
  • 2007 - "UNESCO Welterbe - Hansestadt Lübeck"
  • 2008 - "UNESCO Welterbe - Altstadt Goslar - Bergwerk Rammelsberg"
  • 2009 - "UNESCO Welterbe - Römische Baudenkmäler Dom und Liebfrauenkirche in Trier"
  • 2010 - "UNESCO Welterbe - Würzburger Residenz und Hofgarten"
  • 2011 - "UNESCO Welterbe - Wartburg"
  • 2012 - "UNESCO Welterbe - Dom zu Aachen"
  • 2013 - "UNESCO Welterbe - Gartenreich Dessau-Wörlitz"

 

Quelle: Pressemitteilung des Bundesfinanzministeriums

Goldpreis Heute

1.059,48 EUR
-0,83 EUR
-0,08 %
1.247,80 USD
-0,55 USD
-0,04 %

Goldpreis Rechner