www.goldpreis.de

Britische Lunar-Serie: Neue Ausgabe präsentiert

Stand: 20.09.2016

Britische Lunar Serie in Gold, 2017 HahnDie britische Royal Mint hat am vergangenen Freitag die neue Ausgabe ihrer Lunar-Serie präsentiert. Die Gold- und Silbermünzen der „Shēngxiào Collection“ sind 2017 dem Jahr des Hahns gewidmet. Es ist die vierte Ausgabe der britischen Lunar-Serie, die 2014 im Jahr des Pferdes startete.

Der Hahn ist das zehnte chinesische Tierkreiszeichen. Laut der Royal Mint steht die Zahl zehn in der chinesischen Kultur für Perfektion. Aus diesem Grund ließ die britisch-chinesische Künstlerin Wuon-Gean Ho sie in ihren Münzentwurf einfließen. Bisher stammten alle Entwürfe der britischen Lunar-Serie von Wuon-Gean Ho.

 

Entwurf

Die Bildseite der 2017er-Münze zeigt einen Hahn der Rasse Marsh Daisy, die aus dem Nordwesten Englands stammt. Um das Tier herum sind zehn Strand-Grasnelken abgebildet (auf Englisch ebenfalls Marsh Daisy). Diese Pflanze ist typisch für die Heimatregion des Marsh-Daisy-Huhns. Laut Wuon-Gean Ho repräsentieren die zehn Blüten in Verbindung mit der Zahl zehn Perfektion, Glück, Reichtum und Wohlstand.

Auf der Wertseite ist das Porträt von Königin Elisabeth II. nach dem Entwurf von Royal-Mint-Designer Jody Clark zu sehen. Am Rand befinden sich der Nennwert der Münze sowie die Umschrift „Elizabeth II D G Reg F D“.

 

Britische Lunar Serie in Silber, 2017 Hahn

 

Die Goldmünzen der britischen Lunar-Serie haben eine Feinheit von 999,9/1000, die Feinheit der Silbermünzen beträgt 999/1000. Neben den Anlagemünzen in der Prägequalität Stempelglanz veröffentlicht die Royal Mint auch mehrere Sonderausgaben in Gold und Silber in den Prägequalitäten Proof und Brilliant Uncirculated. Diese Münzen haben geringe Auflagen, welche stets die Zahl acht enthält. Die Acht gilt in China als Glückszahl und ist dort fast überall zu finden.

 

Bilder: © The Royal Mint

Goldpreis Heute

1.055,55 EUR
-4,76 EUR
-0,45 %
1.244,65 USD
-3,70 USD
-0,30 %

Goldpreis Rechner