www.goldpreis.de

Bitcoins aus Gold – in echt?

Stand: 03.12.2013

Preisentwicklung BitcoinQuelle: ulifunke.com / bitcoin.de

Es gibt zumindest ein Konzept, nachzulesen in einem Beitrag der Financial Times. Gesucht wird nach der  Möglichkeit, eine physische Münze mit Bitcoin-Motiv und Goldanteil herzustellen.  Der Wert der Bitcoin-Goldmünzen soll bei 500 britischen Pfund liegen.  Weitere Details sind nicht bekannt. Es begann mit dem  Finanzminister der britischen Kanalinsel Alderney, der sich mit dieser Idee an die Royal Mint wandte. Die staatliche Münzprägestätte plant diese Bitcoin-Goldmünzen innerhalb ihres Gedenkmünzen-Programms auszugeben.

 

Was sind eigentlich Bitcoins?

 

Bitcoin – Das ist eine Online Währung, die es seit dem Jahre 2009 gibt. Virtuelles Geld, erfunden als Zahlungsmittel in der digitalen Welt.  Der Grundgedanke ist die Unabhängigkeit von Regierungen und Banken, ein freies Geld, das nicht wie Papiergeld, massenweise vervielfältigt werden kann.  Die Bitcoin-Währung ist krypographisch verschlüsselt und bietet so bestmöglichen Schutz vor fremder Einflussnahme. Wer hat’s erfunden? Der Ursprung ist in der Hackerszene zu suchen, die eine Währung unabhängig von Währungen schaffen wollten. Mittlerweile kann man Immobilien, Elektrogeräte und vieles andere mit der Bitcoin-Währung bezahlen.

 

Das Internetgeld Bitcoin kann auf Handelsplattformen mit Dollar oder Euro gekauft werden. Es ist eine Investition, deren Wert man über den Bitcoin-Kurs jederzeit abrufen kann. Warum dies ausgerechnet jetzt durch die Medien aufgegriffen wird:  Der Bitcoin-Währung handelte zu Beginn diesen Jahres mit 13 US-Dollar und liegt seit letzten Freitag über 1000 US-Dollar und damit in unmittelbarer Nähe zum Goldpreis.

 

Preisentwicklung Bitcoin

Wechselkurs für 1 Bitcoin in US-Dollar auf der Handelsplattform Mt.Gox

By http://bitcoincharts.com CC-BY-SA-3.0 , via Wikimedia Commons

 

 

Zockerwährung, Spielzeug und alternative Investmentmöglichkeit für Spekulanten, so die häufigsten Meinungen zu dem virtuellen Geld. Und tatsächlich, die Nachfrage nach Bitcoins ist nicht berechenbar. Zocker treiben die Preise in die Höhe und niemand weiß, was die Bitcoins dann morgen noch wert sind. Durch den rasanten Anstieg des Kurses begründet, vermuten Anleger und Banken, dass es bald zum Platzen der Spekulationsblase kommt.

 

BitcoinQuelle: ulifunke.com / bitcoin.de Wie sich die Bitcoin-Währung nun weiterentwickelt, lässt sich nicht sagen, nicht mal ansatzweise. Denn in diesem jungen Markt gibt es keine Vergleichsdaten, auf die man eine Analyse und Bewertung stützen kann.  Spannend wird es, wenn tatsächlich der Bitcoin-Online Währung eine physische Goldmünze hinterlegt wird und welchen Einfluss das haben wird. Zwar argumentiert man hinsichtlich der Sicherheit damit, dass man bei Wertverlust an der Bitcoin-Börse sein Gold immer noch einschmelzen und verkaufen könne, doch sind noch zu viele Faktoren (Goldgehalt, physische Verfügbarkeit) offen, um das zu bewerten.

 

 

 

Quellen:

http://www.ft.com/cms/s/0/4903fc9a-591f-11e3-a7cb-00144feabdc0.html#axzz2mOyoCzaz

http://www.handelsblatt.com/finanzen/rohstoffe-devisen/devisen/internet-geld-die-grosse-bitcoin-blase-seite-all/9146702-all.html

http://www.goldreporter.de/bitcoin-muenzen-mit-golddeckung-geplant/goldmuenzen/37905/

Goldpreis Heute

1.058,38 EUR
-1,72 EUR
-0,16 %
1.244,28 USD
-0,12 USD
-0,01 %

Goldpreis Rechner