www.goldpreis.de

16 Millionen Erlös bei Münzauktion in New York

Stand: 31.05.2016

Half Eagle Goldmünze aus dem Jahr 1833Der vierte Teil der sogenannten „D. Brent Pogue Collection“ hat bei einer Auktion in New York einen Erlös von 16,7 Millionen US-Dollar erzielt. Der Fachhändler Stack’s Bowers und das Auktionshaus Sothebys versteigerten unter dem Namen „Masterpieces of United States Coinage“ insgesamt 61 Lots. Der Durchschnittspreis pro Münze lag bei 274.000 US-Dollar.

Den höchsten Preis erzielte der „Farouk Pittman 1833 Proof Half Eagle“ mit knapp 1,4 Millionen US-Dollar. Ein „1795 Draped Bust Silver Dollar“ durchbrach ebenfalls die Millionenmarke. Ein Käufer zahlte für diese Silbermünze ca. 1,1 Millionen US-Dollar. Es handelt sich dabei um das einzige vom Bewertungsdienstleister PCGS zertifizierte Musterexemplar des Typs.

 

Rekordgebot reicht nicht aus

Das Ergebnis der Auktion hätte durchaus noch höher ausfallen können. So bot ein Teilnehmer per Telefon rund 10,6 Millionen US-Dollar für das wohl am besten erhaltene Exemplar eines 1804 Draped Bust Silver Dollars.=== Es war der höchste Preis der jemals für eine Münze geboten wurde und erreichte dennoch nicht das festgelegte Mindestgebot. Damit wechselt die Münze vorerst nicht den Besitzer.

Für einen extrem seltenen Half Eagle aus dem Jahr 1822 bot ein Telefonbieter knapp 7,3 Millionen US-Dollar. Es ist das einzige Exemplar dieser Münze, das private Sammler käuflich erwerben können. Die beiden anderen bekannten Stücke sind Teil der nationalen Münzsammlung des Smithonian Institute im National Museum of American History. Trotz dieser hohen Summe verfehlte der Teilnehmer das Mindestgebot, so dass auch diese Münze nicht versteigert wurde.Ein extrem seltener Silver Dollar von 1795

 

Bereits mehr als 85 Millionen US-Dollar Gesamterlös

Die beiden nicht verkauften Münzen sind aber nur ein kleiner Wermutstropfen, denn bisher erzielte die D. Brent Pogue Collection einen Gesamterlös von mehr als 85 Millionen US-Dollar.

Der Verkauf der D. Brent Pogue Collection, der noch nicht abgeschlossen sei, habe Weltrekorde links und rechts gebrochen, so Q. David Bowers, Gründer von Stack’s Bowers. In Anbetracht der Seltenheit sowie der Qualität der Münzen wird es eine solche Auktion seiner Ansicht nach nie wieder geben.

 

Bild: © Stack’s Bowers

Goldpreis Heute

1.059,95 EUR
-0,36 EUR
-0,03 %
1.248,35 USD
0,00 USD
0,00 %

Goldpreis Rechner