World Money Fair 2016 startet am Freitag

Das Estrel Convention Center in BerlinAm morgigen Freitag öffnet die World Money Fair in Berlin zum 45. Mal ihre Tore. Bis Sonntag bietet die weltgrößte Münzenmesse Sammlern und Anlegern die Möglichkeit, sich über Neuerscheinungen und Entwicklungen in allen Bereichen der Numismatik zu informieren. Wie jedes Jahr befinden sich unter den Ausstellern namhafte Produzenten und Prägestätten, Maschinen- und Zubehöranbieter und natürlich auch Münz- und Edelmetallhändler.

Diesmal ist Südkorea der offizielle Ehrengast der World Money Fair. Das ostasiatische Land dürfte Sammlern vor allem durch seine Gedenkmünzen ein Begriff sein. Anlässlich der Sommerolympiade 1988 sowie der Fußball-Weltmeisterschaft 2002 gaben die Koreaner eine Reihe von Sondermünzen aus. Auf der diesjährigen World Money Fair stellt Südkorea die ersten Gedenkmünzen zur Winterolympiade 2018 in Pyeongchang vor.

 

Kaufgelegenheit bei Edelmetallhändlern

Neben Gedenkprägungen und historischen Münzen können Anleger an vielen Messeständen auch Edelmetalle käuflich erwerben. Mehrere bekannte Fachhändler sind auf der Messe vertreten: die Degussa Goldhandel GmbH, Emporium Hamburg und die Geiger Edelmetalle GmbH. In seinem Newsletter kündigte Geiger an, auf der World Money Fair die größte Silbermünze der Welt auszustellen.

Zudem präsentieren viele internationale Prägestätten und Produzenten neue Produkte und Münzausgaben. Besuchen können Sammler und Anleger u. a. die Stände der Münze Österreich, der China Gold Coin Incorporation, der Royal Canadian Mint, der South African Mint, der Perth Mint und der britischen Royal Mint. Darüber hinaus haben Produzenten wie Heimerle + Meule, PAMP und die Rand Refinery aus Südafrika ihr Kommen angemeldet.

 

Münz-Passport lädt zum Sammeln auf der Messe ein.

Begleitet wird die World Money Fair von einem Rahmenprogramm, das bereits am heutigen Donnerstag beginnt. Einen Tag vor der offiziellen Messeeröffnung lädt das Auktionshaus Fritz Rudolf Künker zu seiner 11. Berlin-Auktion. Am Freitag stellen die auf der Messe vertretenen Prägeanstalten und Ausgabeländer dann ihre aktuellen Münzprogramme vor.

Darüber hinaus können Besucher an der Kasse den sogenannten Münz-Passport erwerben. Inhaber des Passports können sich auf der World Money Fair eine kleine Auswahl internationaler Münzen zusammenstellen.

 

World Money Fair 2016

im Estrel Convention Center

Sonnenallee 225

12057 Berlin

 

Öffnungszeiten:

Freitag u. Samstag: 10.00 bis 18.00 Uhr

Sonntag: 10.00 bis 16.00 Uhr

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der World Money Fair.

 

Bildquelle: © Oceancetaceen via Wikimedia Commons