The Queen’s Beasts: Neue Münze verfügbar

Goldmünze The Queen's Beasts, Motiv GreifDie britische Royal Mint hat zum Jahresende eine neue Ausgabe ihrer Münzserie „The Queen's Beasts“ vorgestellt. Die Anlagemünze mit dem Prägejahr 2017 ist dem Greif von Edward III. gewidmet. Edward III. war von 1327 bis 1377 König von England und Wales. Sein Wappentier wohnte der Krönung Elisabeths II. im Jahr 1953 in Form einer Gipsskulptur bei. Es handelt sich um die zweite von insgesamt zehn Ausgaben.

 

Entwurf

Die Bildseite der Münze zeigt einen Greif mit ausgebreiteten Flügeln, der mit seiner rechten Kralle einen Wappenschild festhält. Das Motiv stammt vom Royal-Mint-Designer Jody Clark. Am linken Rand ist der Schriftzug „Griffin of Edward III“ zu sehen. Am rechten Rand sind die Angaben zu Feingewicht, Metall und Feinheit sowie das Prägejahr abgebildet.

Auf der Wertseite ist das jüngste Porträt von Königin Elisabeth II. zu sehen, das ebenfalls von Jody Clark stammt. Am Rand sind der Nennwert der Münze sowie die Umschrift „Elizabeth II D G Reg FD“ aufgeprägt.

 

Münze in Gold und Silber erhältlich

Die neue Münze der Serie The Queen's Beasts ist in Gold und Silber erhältlich. Die Goldmünze hat ein Feingewicht von 1 Unze und eine Feinheit von 999,9/1000. Die Silbermünze hat ein Feingewicht von 2 Unzen und eine Feinheit 999,9/1000. Die Royal Mint prägt beide Münzen in Bullion-Qualität.

 

Bild: © The Royal Mint