Perth Mint 2016: Mehr Gold und Silber verkauft

Australian Kangaroo Goldmünze 1 UnzeDie Perth Mint hat im vergangenen Jahr mehr Gold und Silber in Münz- und Barrenform verkauft. Dies geht aus den monatlichen Verkaufsstatistiken der Prägeanstalt hervor. Demnach beliefen sich die Goldverkäufe im Jahr 2016 auf 520.295 Unzen. Das sind 14,4 Prozent mehr als im Jahr zuvor. 2015 hatte die Perth Mint nach eigenen Angaben 454.856 Unzen Gold abgesetzt.

Im Dezember erreichten die Goldverkäufe mit 63.420 Unzen den zweithöchsten Wert im Jahr 2016. Gegenüber dem Vormonat stieg der Absatz um 15,8 Prozent. Im November waren 54.747 Unzen Gold verkauft worden. Verglichen mit dem Vorjahresmonat verbesserten sich die Verkaufszahlen sogar um 58,2 Prozent. Im Dezember 2015 hatte die Perth Mint 40.096 Unzen Gold in Münz- und Barrenform verkauft.

 

Auch Silberverkäufe über Vorjahresniveau

Der Silberabsatz der australischen Prägeanstalt stieg im Vergleich zum Vorjahr ebenfalls. Er lag mit 12.236.766 Unzen knapp 6 Prozent höher als 2015. Damals hatten 11.576.811 Unzen Silber den Besitzer gewechselt.

Für den vergangenen Dezember vermeldete die Perth Mint jedoch rückläufige Silberverkäufe. Diese sanken gegenüber dem Vormonat um 56,3 Prozent von 984.622 auf 430.009 Unzen. Im Vergleich zum Dezember 2015 fiel der Silberabsatz um 60 Prozent. Damals waren 1.083.460 Unzen Gold verkauft worden.