Edelmetallmesse 2016 startet am Donnerstag

MVG Museum in MünchenAm morgigen Donnerstag, den 3. November startet die diesjährige Internationale Edelmetall- und Rohstoffmesse in München. Veranstaltungsort ist erneut das Verkehrsmuseum der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG). Das Organisationsteam hatte die ehemalige Industrie- und Werkstatthalle im Südosten von München/Giesing 2015 als neuen Standort präsentiert.

Bis Freitagabend informieren die verschiedenen Aussteller an ihren Messeständen Anleger und Interessierte über Edelmetallinvestments. Die Edelmetallmesse ist sowohl am Donnerstag als auch am Freitag für jedermann zugänglich. Sie richtet sich nach eigenen Aussagen sowohl an institutionelle Investoren als auch an Privatanleger.

 

Messebereich mit Edelmetallhändlern und Herstellern

Unter den Ausstellern befinden sich wieder einige namhafte Edelmetallhändler aus Deutschland. Angemeldet haben sich u. a. Emporium Hamburg und der in Deutschland, Österreich und Liechtenstein ansässige Fachhändler philoro.

Auch bekannte, LBMA-zertifizierte Scheideanstalten haben ihr Kommen angekündigt. Mit einem Stand vertreten sind C.HAFNER, Heimerle + Meule, Umicore sowie PAMP SA aus der Schweiz. Mit der Münze Österreich ist zudem eine renommierte Prägeanstalt auf der Edelmetallmesse vertreten.

 

Rahmenprogramm mit bekannten Analysten und Experten

Parallel zur Messe haben die Veranstalter wieder ein Rahmenprogramm mit Fachvorträgen, Firmenpräsentationen und Podiumsdiskussionen zusammengestellt. Zu den Höhepunkten des Programms zählen die Vorträge der beiden US-amerikanischen Finanz- und Börsenexperten David Morgan und Bill Holter.

Zu den weiteren Rednern gehören der bekannte Rohstoffanalyst Eugen Weinberg, der „Silberjunge“ Thorsten Schulte, der für seinen Goldreport bekannte Ronald-Peter Stöferle sowie Markus Bußler von „Der Aktionär“. Auch Fondsmanager und Buchautor Max Otte, Folker Hellmeyer, Dimitri Speck und Claus Vogt  sind wieder Teil des Rahmenprogramms.

 

Darüber hinaus verleiht die Deutsche Edelmetall-Gesellschaft e. V. (DEG) auf der Messe in München zum vierten Mal ihren DEG-Preis. Der Preisträger wird erst auf der Messe bekanntgegeben, die Verleihung findet am Donnerstag um 16:50 Uhr statt.

 

Veranstaltungsort

MVG Museum

Ständlerstraße 20

81549 München

 

Öffnungszeiten

Donnerstag und Freitag : 10 – 18 Uhr

10 Euro Eintritt pro Tag

 

Weitere Informationen zur Edelmetallmesse 2016 in München finden Sie hier.