Perth Mint warnt vor gefälschten Goldbarren

Die Perth Mint hat in einem Blogbeitrag vor gefälschten Goldbarren mit dem Känguru-Motiv der Prägestätte gewarnt. Die australische Münzprägeanstalt sei vor kurzem darüber informiert worden, dass gefälschte Känguru-Goldbarren in schwarzen Kunststoffkarten aufgetaucht seien.

Die Fälle wurden der australischen Polizei gemeldet; außerdem bat die Perth Mint das Auktionsportal eBay darum, angebotene Fake-Barren aus dem Portal zu entfernen.

 

Klar erkennbare Unterschiede zum Original

Laut der Perth Mint handelt es sich aber keineswegs um täuschend echte Fälschungen. Die illegalen Kopien unterscheiden sich demnach in mehreren Punkten deutlich von den echten Känguru-Goldbarren, die von der Prägestätte in einen schwarzen Blister eingeschweißt werden.

 

  • Die gefälschte Kunststoffverpackung ist schwarzund trägt keinen Aufdruck. Auf dem Originalblister ist hingegen deutlich ein schwarzer Schwan – das Logo der Perth Mint – zu sehen. Dieses Wasserzeichen befindet sich auf der Vorderseite der Verpackung.

  • Außerdem wirkt die gefälschte Plastikhülle im Gegensatz zum Original unelegant und ist mit gekräuselten Kanten umgeben.

  • Ein weiterer Unterschied zu den echten Barren ist die Aufschrift auf dem Blister. So trägt die nachgemachte eingeschweißte Karte den Aufdruck “CertiCard® SECURITY CASE”, während das Originalprodukt den Schriftzug „The Perth Mint tamper-evident case“ trägt.

  • Zuletzt fehlt bei den Fälschungen der Buchstabe „B“ vor der sechsstelligen Barrennummer, die auf der Rückseite der Kunststoffhülle zu sehen ist.

 

Gefälscher Känguru-Goldbarren

 

Darüber hinaus scheint auch die Qualität der gefälschten Prägebarren minderwertig zu sein. Dies macht sich nach Angaben der Perth Mint an einer Unschärfe des Logos und der Spezifikationen auf der Vorderseite bemerkbar.

 

Vorsicht bei vermeintlichen „Schnäppchen“

Die Perth Mint rät Kunden und Anlegern, beim geringsten Verdacht Abstand vom Kauf zu nehmen, auch wenn der Preis noch so verlockend ist.

 

original Känguru-Goldbarren

 

In Deutschland sind die geprägten Känguru-Barren der Perth Mint zum größten Teil in einem grünen Blister ohne Wasserzeichen (CertiCard® Security Case) erhältlich. Fachhändler und Banken bieten die australischen Goldbarren hierzulande in folgenden Größen an: 1 Gramm, 5 Gramm, 10, Gramm, 20 Gramm, 1 Unze, 50 Gramm und 100 Gramm.

 

Bildquelle: © Perth Mint