Perth Mint: Gestiegene Goldnachfrage im Dezember

Australian Kangaroo Goldmünze 1 UnzeDie Nachfrage nach Goldmünzen und -barren der Perth Mint hat im Dezember 2015 wieder zugenommen. Nach eigenen Angaben verkaufte die westaustralische Prägestätte im vergangenen Monat 40.096 Unzen Gold in Münz- und Barrenform. Der Absatz stieg gegenüber dem Vormonat um 26,6 Prozent. Im November 2015 hatte die Perth Mint 31.664 Unzen Gold verkauft.

Verglichen mit dem Vorjahr blieb der Goldabsatz nahezu unverändert. Im Dezember 2014 waren 40.211 Unzen Gold in Form von Münzen und Barren verkauft worden. Im Jahr 2015 hat die Perth Mint insgesamt 454.856 Unzen Gold verkauft, knapp 12 Prozent weniger als 2014. Damals hatten 516.709 Unzen des gelben Edelmetalls den Besitzer gewechselt.

 

Weiter hohe Nachfrage nach Silber

Die Silberverkäufe der Perth Mint gingen im Dezember gegenüber dem Vormonat erneut zurück. Sie sanken um 5,4 Prozent auf 1.083.460 Unzen. Im November des vergangenen Jahres hatte die Perth Mint 1.145.239 Unzen Silber abgesetzt.

Allerdings lagen die Dezemberverkäufe 126,8 Prozent über dem Niveau des Vorjahres. Im Dezember 2014 hatte die Perth Mint 477.731 Unzen Silber abgesetzt. Die Gesamtverkäufe im Jahr 2015 belaufen sich auf 11.576.811 Unzen. Damit stieg der Absatz im Vergleich zum Vorjahr um 53 Prozent. 2014 hatte die Perth Mint insgesamt 7.567.467 Unzen Silber verkauft.